Trainingszeiten

Donnerstag: 09:30 - 12:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr
Einzelunterricht
Einzelunterricht
Samstag: 14:00 - 14:45 Uhr
15:15 - 16:00 Uhr
16:30 - 17:15 Uhr
Welpenkurse
Junghundekurse I
Junghundekurse II
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag Hausbesuche nach Vereinbarung!
Weitere Kurse wie Spaßkurs, Laufen ohne Leine , Kind und Hund finden nach Absprache statt.

Änderungen der Kurszeiten behalten wir uns vor und werden diese rechtzeitig mitteilen.

Tipps zum Training

  1. Füttern Sie ihren Hund zwei Stunden vor dem Training nicht mehr. Mit vollem Magen toben und arbeiten ist nicht gut für ihren Hund.
  2. Bringen Sie zum ersten Termin den gültigen Impfausweis ihres Hundes mit und zeigen uns diesen vor Unterrichtsbeginn.
  3. Ihr Hund sollte ein normales Halsband oder ein gut händelbares Geschirr anhaben. Bitte bringen sie eine 1 m Leine zum Training mit. Flexileinen fördern das Ziehen und Leinen über 1 m. erschweren das Arbeiten.
  4. Bringen sie genügend Leckerlis in einem Leckerlibeutel oder in einer Bauchtasche zum Training mit. Am besten eignen sich Würstchen oder Käse in kleine Stücke geschnitten. Trockenfutter und harte Leckerlis sind beim Üben hinderlich, da der Hund erst kauen muss.
  5. Hunde an der Leine nicht zusammen lassen!!! Hiermit verhindern wir unnötige Konflikte und das Ziehen zu anderen Hunden.
  6. Seien sie pünktlich, ein zu spät kommender Hund stiftet schnell Unruhe bzw. hat es schwer sich in die bestehende Gruppe einzufinden.
  7. Sollte ihr Hund einen kranken Eindruck machen oder Durchfall haben, kommen sie nicht zum Training und sagen vorher ab.
  8. Bringen sie für ihren Hund ein Handtuch mit, damit er nach dem Training nicht nass im Auto liegen muss.
  9. Denken sie an feste Schuhe und geeignete Kleidung für jedes Wetter.
  10. Gehen sie vor dem Training eine kurze Strecke Gassi, damit ihr Hund konzentriert arbeiten kann. Denken sie an Kotbeutel, Mülltonnen zum Entsorgen sind vorhanden.
  11. Verhindern sie das Markieren von ihrem Hund vor und auf dem Übungsgelände.
Galerie