Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hundepraline

Hundepraline ohne Backen

Hunde Leckerli ohne Backen Hallo ihr Lieben, bevor ich mich in die Sommerferien verabschiede, habe ich noch ein Blitzrezept für eure Hundis. Hundepraline ohne Backen mit gesunden Zutaten. Perfekt für den Sommer, denn wie schon erwähnt, bei der Hitze macht Backen kein Spaß. Kennt ihr Energiebällchen? Das sind die kleinen Bällchen aus Haferflocken, Mandeln, Rosinen, Kakao und Datteln. Ich kenne diese leckeren Teilchen von Festivals. Für eure Hunde habe ich ein abgewandeltes Rezept. Übrigens die  Zutaten sind alle  für Hunde geeignet, liefern schnell Energie und sind Fettfrei. Die Hundepraline enthält durch das Carob Eisen und Calcium. Das braucht ihr für eure Hundepraline ohne Backen: Zutaten ergibt 6 Bällchen: 3 EL feine Haferflocken 1 EL Erdnussmus ohne Zucker (Reformhaus) 2 EL Kokosflocken 1 EL Kokosfett  1 EL Carobpulver eine Messerspitze Lebensmittelfarbe (muss nicht sein) Erstens ihr mischt in einer Schüssel die Haferflocken mit dem Carobpulver. Zweitens fügt ihr das Erdnussmus und das Kokosfett dazu. Drittens ihr knetet alles mit den Händen durch und formt aus der Masse ca. 6 kleine Bällchen. Zum Schluss die Bällchen in Kokosflocken wälzen. Übrigens wer möchte färbt die Kokosflocken mit einer Messerspitze Lebensmittelfarbe. Die Hundepralinen …