Allgemein, Hundebäckerei
Schreibe einen Kommentar

Halloween Leckerlis für Hunde

An Halloween gibt es immer ganz viele Leckereien für die Kids. Warum also  nicht was leckeres für die Hunde backen. Wir haben euch ein paar tolle leichte

Halloween Leckerlis für Hunde

rausgesucht.

Mittlerweile bekommt man ja fast alles für Hunde , sogar lustige Kostüme. Ob die Hunde sich damit wohlfühlen ist eine andere Frage. Der Halloween Trend der aus Amerika zu uns rüber schwappte nimmt auch unter den Hundefreunden immer mehr zu.

Als ich letztes Jahr in New York war hatte ich schon lange vor Halloween endlos viele Sachen für die Hunde in den Läden entdeckt. Es gab dort eine ganze Wand voll Hundespielzeug , Leinen, Halsbänder und Kostüme extra für Halloween. Die Halloween Leckerlis für Hunde waren auch überall zu finden.

Im Tompkin Square Park gibt es sogar die größte Halloween Parade mit kostümierten Hunden.

Tompkins Square Dog Run

The Annual Tompkins Square Halloween Dog Parade.
Ziemlich verrückt diese New Yorker.
Hier findet ihr den Link zur Veranstaltung mit Fotos der unglaublichsten Kostüme.
Was haltet ihr von dieser Sache? Haben eure Hunde auch ein Kostüm?

Für die nicht ganz so mutigen habe ich ein sehr witziges Spielzeug bei Amazon entdeckt.

 

 

 

Über diesen Link könnt ihr dieses lustige Spielezug kaufen.

Wer seinen Halloween Kürbis einmal anders gestalten möchte sollte in diese Anleitung reinschauen.

Nun kommen wir zu den Halloween Leckerlis für Hunde.

Als erstes habe ich dieses tolle Rezept für eure Hunde.

Kürbis-Schinken Rezept

Zutaten für ca. 700 g.
200 g. Polenta
300 g. Maismehl (jedes andere geht auch)
100 ml Kürbismus (geht auch aus dem Glas von Hipp für Babys)
1 Bio Ei
100 g. Bio Katenschinken
(für die Vegetarier geht ein Schuss Agavendicksaft und eine Prise Zimt)
3 EL Kürbiskernöl

Zubereitung:
Erstens Polenta und Maismehl in einer Schüssel mischen. Zweitens Schinken, Ei, Öl, Kürbis hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Drittens auf einer bemehlten Arbeitsfläche  den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit lustigen Halloween-Motiven ausstechen. Bei 180C ober/unter Hitze ca. 20 min. backen.

 

 

 

Die nächsten Halloween Leckerlis für Hunde sind mit einer Strukturrolle ausgerollt worden. Die sehen so klasse aus, ich bin immer wieder begeistert. Ihr könnt diese Rolle auch mit Halloween-Motiv verwenden. Hier ist der Link zu den Rollen.

Kürbis Leckerlis

Zutaten:
250 g Kürbis Hokaido
270 g. Reismehl
ca. 5 EL Wasser
3 EL Rappsöl

Zubereitung:

Zunächst schneidet ihr den Kürbis in kleine Stücke und kocht diese im Wasser für ca. 15 min.. Danach fügt ihr das Öl hinzu und püriert den Kürbis zu Brei.
Zum Schluss Mehl, Wasser und Kürbismuss zu einem Krümeligen Teig verrühren.
Zuerst sieht es noch nicht wie ein glatter Teig aus, ihr müsst die Krümel mit den Händen zu einem Teig weiter verkneten.
Auf einer gut bemehlten Arbeitsplatte den Teig vorsichtig glatt rollen. Danach besteubt ihr den Teig nochmal mit Mehl und rollt vorsichtig mit der Strukturrolle darüber.
Jetzt könnt ihr Kreise, Herzen oder Knochen ausstechen und die Hundekekse auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Die Kürbisleckerlis bei 160 C Ober-und Unterhitze für ca. 15 – 20 min. backen lassen. An der Luft für ca. 1 Tag nachtrocknen lassen.

Zu guter Letzt gibt es noch ein Kürbis Rezept für die älteren Hunde oder Welpen.

Soft-Leckerlis für Hunde

Das ganze Rezept findet ihr in diesem Beitrag.

Wir wünschen euch und euren Dogs ein Happy Halloween.

Nadine & die Omis

Folgen und teilen:
Facebook
Facebook
INSTAGRAM
Pinterest
Pinterest
RSS
EMAIL

Hallo hinterlasse und doch ein Kommentar wenn es dir gefällt.