Hundebäckerei
Kommentare 1

DogBlogger Adventskalender Tür 20 be my Star

Hallo Ihr Lieben,
heute sind wir mit dem Dogblogger Adventskalender dran wir öffnen für euch die 20.

So kurz vor Weihnachten gerät der ein oder andere doch ganz schön in Weihnachtsstress. Falls ihr noch dringend ein schönes Geschenk für eure Wauzis braucht hier nochmal mein  Rezept für die tollen
Sternchen Lollies be my Star :

Hundelolli Rezept Hundelolly

Ihr braucht folgende Zutaten für den Teig:
300g. Dinkelmehl Typ 630
200g. Volkorn-Dinkelmehl
100g. Haferflocken zart
80g.Bio Leberwurst
1 Bio-Ei
3 EL Öl
ca. 200 ml Wasser
gedrehte Kaustangen

Zubereitung:
Mehl und Haferflocken mischen. Dann die Leberwurst ,Öl und das Ei dazugeben. Wasser nach und nach untermischen, damit der Teig nicht zu nass wird. Alles gut verkneten und ca 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem Sternförmchen ausstechen und bei 180 C ca. 15 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und alle vorgebackenen Leckerlies mit einer Kaurolle  vorstechen. Nach weiteren 10 min.  im Backofen sind die Leckerlies fertig. Nun in jedes vorgestochene Leckerlie eine Kaustange stecken.

Wenn die Hundelollies erkaltet sind könnt ihr mit der Verzierung beginnen.

Hierzu braucht ihr Hundemilchdrops, Lebensmittelfarbe und etwas Palmfett. Nehmt ca. eine Handvoll Milchdrops und ein TL Palmfett und schmelzt es über dem Wasserbad. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben und die fertigen Hundelollies eintunken. Gut abtropfen lassen  und anschließend zum Trocknen auf ein Blech legen. Beim Verzieren kann man richtig kreativ werden.
Das nächste Türchen öffnet für euch das bezaubernde Indianermädchen Emmely

Hundelollie

Viel Spaß beim Nachbacken.
Wir wünschen Euch einen tollen vierten Advent und wundervolle Weihnachten.
viele Grüße
Eure Nadine und die Wauzis

Folgen und teilen:
Facebook
Facebook
INSTAGRAM
Pinterest
Pinterest
RSS
EMAIL

1 Kommentare

  1. Pingback: Der DogBlogger Adventskalender! -

Hallo hinterlasse und doch ein Kommentar wenn es dir gefällt.